Workshop für FLINTA* Jugendliche ab 13 Jahren / Hyperbashing – Videos mit 3D Animation

18.9. / 10:00 – 17:00 UHR

Workshop für FLINTA* Jugendliche ab 13 Jahren
Helene Kummer (Medienkünstlerin) | helenekummer.com



Du wolltest schon immer mal eine Skulptur aus Pikachu, einer Ananas, den Minions und Bubble Tea bauen? Im digitalen Raum geht das!
Wir werden die Objekte, die euch interessieren, aus 3D-Datenbanken herunterladen und gemeinsam am Computer zu euren eigenen Collagen zusammenbauen / „bashen“. Am Ende wird jede* Teilnehmer*in ihr eigenes 3D-Video haben, das die animierte Skulptur zeigt. Alle Videos werden bei der Ausstellung am Sonntag nach den Workshops in der Mundhalle gezeigt. Selbstverständlich dürft ihr eure Videos mit nach Hause nehmen und sie auf euren Social Media Accounts teilen. Der Workshop bietet einen leichten Einstieg in die Welt der 3D-Software (wir arbeiten mit der Open-Source Software Blender) und soll den Zugang zu digitalen kostenlosen Tools ermöglichen.



MITBRINGEN:
Lust auf Arbeit am Computer, Geduld ;-)
Endgeräte stehen zur Verfügung



⟹ 7-stündiger Workshop inkl Pausen
⟹ 5 Teilnehmer*innen
⟹ keine Vorkenntnisse nötig



ANMELDUNG bei Caspar unter: veranstaltung@mundhalle.de
Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos!
Am Workshoptag gibt es für alle Teilnehmenden Kinder und Jugendliche ein gemeinsames Mittagessen und Getränke vor Ort!



Helene Kummer, MFA ist Medienkünstlerin und agiert meist in kollektiven Prozessen mit Menschen und Technologie. In multimedialen Settings werden neue Worldings in Bezug auf Mensch-Tier-Maschinen- Verhältnisse ausgetestet. Dafür bedient sich die Künstlerin an einer Sammlung von Imaginationen aus realen Bildwelten und Ökosystemen genauso wie kontemporären Fragmenten aus digitalen Umgebungen.